referenzen

In unseren vergangenen Geschäftsjahren haben wir für unsere Kunden verschiedene Projekte erfolgreich umgesetzt.

Einige Projekte schließen den Bau von Prototypen oder Versuchsanlagen mit ein. Seit Herbst 2015 können wir durch unsere Werkstatt und damit verbundenen kurzen Wegen zwischen Konstruktion und Montage, unsere Kunden in diesem Bereich  unterstützen.

Bild 028-1Bild 028-2

    • Konzeptstudie und Vorentwicklung einer Kleinserienmaschine für die Glasbeschichtung von PET Flaschen.
    • Konstruktion einer Roboter gestützten Montagestation mit Rundschalttisch zur Vormontage von Luftfeder-Abrollkolben [Automotiv].
    • Konstruktion eines Laser- Kompaktmessgerätes mit Stützrollenführung für 0,2 bis 2,0 mm Stahlbleche [Stahlindustrie].
    • Konstruktion eines Laser- Messgerätes mit rotatorisch und translatorisch verfahrbaren Lasersensoren. [Prüfung von 1,6 – 2,0 mm starken Kühlerrohren, Toleranz 0,003 mm].
    • Entwicklung einer Kommunalhydraulikanlage für Räumfahrzeuge mit Nebenantrieb [Kommunalfahrzeuge für den Straßendienst, bis 3,5 t].
    • Konstruktionsänderung eines Montagestandes aus einer Montagelinie für Luftfederbeine. [Automotiv].
    • Entwurf eines Sauggreifer- Handlingsystems für die Zuführung von Zwischenlagen in einem Aluminiumwerk zum Schutz der spanend bearbeiteten Flächen [Platten bis 4 Tonnen]
    • Entwicklung eines hydraulischen Federschnellschlussventils mit Rückstell- Handpumpe [Fale Safe Unit Industrieautomation, Schließzeit 0,1 Sek.]
    • Konzeptstudie und Konstruktion eines pneumatisch zustellbaren Laser- Messkopfes mit integriertem Wirbelstromsensor für die Dickenmessung von Gummi. [Messung am Kalander, Toleranz 0,03 mm].
    • Änderungskonstruktion eines Montagestandes für die Montage von Luftfeder- Manschetten [Automotiv].
    • Entwicklung und Konstruktion einer Messgeräte- Produktfamilie für die Messung von Blechdicken 1,0 bis 3,0 mm [Stahlindustrie].
    • Konstruktion einer Verschweißanlage für das stoffschlüssige Verbinden von Kunststoffarmaturen- Segmenten unter Einsatz von Halogen Lichtquellen [Automotiv].
    • Konstruktion eines Federschnellschlusszylinders mit einstellbarer Endlagendämpfung [Industrieautomation, Schließkraft über 163.000 N, Schließzeit 0,2 Sek.].

 

 

banner-quali